Ihr Radfahrer (solche, die es sein wollen…!)

Ihr habt Kapuzen auf und seht nicht, was um euch herum passiert. Ihr habt Stöpsel in den Ohren und hört nicht, wenn sich etwas motorisiertes nähert. Warum fahrt ihr auf der falschen Seite, vielleicht sogar ohne Licht, und beschwert euch über die „Bullen“, die euch dann Geld abnehmen?

Ihr schleicht in Schrittgeschwindigkeit über die Radwege, fahrt verträumte Schlangenlinien und beschwert euch über die „Rowdies“ die euch um Haaresbreite überholen?

Ihr wisst nicht, wann ihr euch im toten Winkel befindet, ihr gebt keine Handzeichen und kein Mensch weiss, was ihr als nächstes tut. Ihr dreht euch nicht um, es könnte ein Rechtabbieger euren Weg kreuzen, ohne dass ihr es seht. Und wenn ihr es seht, ist es zu spät.

Ich fahre seit 20 Jahren unfallfrei.

Autor: tkisnat

Über die Saison diese und jene Trainingsausrede, im "Wettkampf" (Münsterland Giro) dann immer vorne drin.

2 Kommentare zu „Ihr Radfahrer (solche, die es sein wollen…!)“

  1. Es gibt solche und solche….solche die es können, und solche, die es nicht können. Und solche, die es nicht können, versauen solchen den Ruf, die es können.
    Hat das jemand NICHT begriffen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s