Giro 2011 – Rennbericht

Gleich vorneweg: Bilder gibts so gut wie keine, alle unterwegs gemachten Aufnahmen sind entweder langweilig, verwackelt oder beides.

Der Start: Ich stand im Startblock sehr weit vorne. Es wurde sofort ein Wahnsinnstempo angeschlagen, dass es einem ganz anders wurde.

Dranbleiben hieß es, was sie später noch als nützlich rausstellte. Beim Überfahren eines Kanaldeckels hüpfte mein wohl nicht ganz eingerasteter Tacho kurz nach dem Start auf und davon.

Die ersten Kilometer: Es wurde geheitzt, wie ichs selten erlebt hab. Im Grüppchen von vielleicht 15 Fahrern fuhren wir Löcher zu und überholten fast ununterbrochen.

Etwa Halbzeit: Immer wieder fand ich mich in riesigen Fahrertrauben wieder, irgendwann wurde ich nach vorn gespült. Ich peilte die nächste Traube ca 200 Meter vor uns an. Das Loch fuhr ich alleine zu, keiner ging mit. Vorne angekommen stellt sich heraus, das es sich nicht um die erhoffte Traube, sondern nur um ein „paar versprengte“ handelte. Riegel gefuttert, was getrunken, ich ließ mich wieder einholen.

Dann tat´s einen lauten Knall, es schepperte. Irgendwo hinter mir gabs wohl nen üblen Sturz bei geschätzten 40km/h.

Ziel: Die letzten Kilometer waren enspanntes Rollen, Tempo weiterhin sehr hoch. Zielpassage war mal wieder ein genuss.

Die Zahlen: 60er Strecke: 1:29.32; ø39,3; Platz 396 von 1093,

7 Minuten auf die Siegerzeit.

Autor: tkisnat

Über die Saison diese und jene Trainingsausrede, im "Wettkampf" (Münsterland Giro) dann immer vorne drin.

4 Kommentare zu „Giro 2011 – Rennbericht“

  1. Nicht schlecht!

    Ich hoffe Du liegst innerhalb Deiner eigenen Erwartungen.
    Schnitt ist nicht übel und dennoch 7 Minuten hinter dem Sieger finde ich als Laie krass.

    Hab an der Grevener Straße gestanden als einige Felder durchkamen und hab angefeuert.

  2. Nein, ich fahre seit 2007. 2007 bin ich auf fast der gleichen Strecke 38,1 gefahren, die Folgerennen immer nur mit 32-33er Schnitten. Das ich jetzt so explodiert bin, kommt mir doch komisch vor.
    Und: Bin ich nicht 397?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s