Baumberge und zurück

Und wohin auch sonst? Zum Longinusturm.

Dass noch viel Trainingsarbeit in der Grundlagenausdauer vor mir liegt, sah ich an meiner Herzfrequenz, die auch im Flachen bei gemütlicher Fahrt immer um die 150 rumdümpelte. Normal wären 135…

Autor: tkisnat

Über die Saison diese und jene Trainingsausrede, im "Wettkampf" (Münsterland Giro) dann immer vorne drin.

Ein Gedanke zu „Baumberge und zurück“

  1. Hi Thiemo,

    was den Trainigsbedarf betrifft, nicht aufgeben- ich habe vor 2 Wochen erstmals mit Gerätetraining angefangen und weiss, wovon ich rede.;-)

    Falls wir uns nicht mehr vorher kontakten wünsche ich Dir und Deiner Familie gesegnete Ostertage,

    Dein Peter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s